So verlängert man seinen Handyvertrag richtig

Tipps zur richtigen Vertragsverlängerung

A lle zwei Jahre ist es wieder soweit: der Handyvertrag läuft aus und es stellt sich die Frage, wie man diesen am besten verlängert.

Hier die wichtigsten Tipps und Tricks:

Grundsätzlich stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen, Ihren Mobilfunkvertrag zu verlängern. Die meisten Handybesitzer möchten die Gelegenheit nutzen und hierbei auch gleich ein neues Handy bekommen. Der einfachste Weg ist, in ein Ladengeschäft des betreffenden Netzanbieters zu gehen und den bestehenden Vertrag dort direkt verlängern zu lassen. Meist können Sie sich dabei auch gleich an Ort und Stelle ein neues Handymodell aussuchen und dieses sofort mitnehmen. Einige Modelle erhalten Sie bei einer Vertragsverlängerung komplett kostenlos, bei andere müssen sie etwas zuzahlen.

Sie wissen jetzt schon, welches Modell das neue Handy sein soll? Dann können Sie Ihre Vertragsverlängerung auch im Internet oder telefonisch vornehmen und dabei das neue Handy gleich mitbestellen. Allerdings fällt hierbei die Möglichkeit weg, das gewünschte Mobiltelefon vor dem ersten Gebrauch zu testen. Wenn Sie allerdings wieder ein Gerät gleicher Marke haben möchten, können Sie dies vernachlässigen.

Achten Sie jedoch darauf, dass bei einer Vertragsverlängerung per Telefon oder Internet der vorhandene Tarif nicht umgestellt wird. Oft wird versucht, den Kunden zum Wechsel auf einen teureren Tarif zu bewegen oder ihm bestimmte Zusatzleistungen, die natürlich auch extra kosten, zu verkaufen.

Als dritter Weg bietet sich an, den bestehenden Handyvertrag nicht direkt beim eigenen Mobilfunkanbieter, sondern bei einem freien Vertragspartner verlängern zu lassen. Hier haben Sie in der Regel eine größere Auswahl an Handymodellen und die Preise sind oft etwas günstiger. Eine gute Wahl für alle Schnäppchenjäger!